Pressemitteilung

15.12.2012

 

Umzug

Der Vodafone Campus ist fertig: Zech Group übergibt Schlüssel an Vodafone Deutschland

  • Termin- und budgetgerechte Übergabe nach nur 28 Monaten Bauzeit
  • Ab Montag Umzug in die neue Firmenzentrale in Düsseldorf-Heerdt

Düsseldorf, 15. Dezember 2012. Heute ist es soweit: Nach nur gut zwei Jahren Bauzeit ist die neue Firmenzentrale von Vodafone Deutschland fertig gestellt worden. Wie geplant wurde der neue Vodafone Campus am heutigen 15. Dezember 2012 termingerecht von der Zech Group, dem Investor und Bauherren, an den Mieter Vodafone Deutschland übergeben. Burkhard Schmidt, Geschäftsführer der Zech Group und Dirk Barnard, Geschäftsführer Personal bei Vodafone Deutschland, lobten während der Schlüsselübergabe und der Unterzeichnung der Übernahmeprotokolle vor allem die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Der Startschuss für den Umzug erfolgt dann am 17. Dezember. Ab dann ziehen bis März 2013 die rund 5.000 Vodafone-Mitarbeiter aus den verschiedenen Standorten der Landeshauptstadt in einen der modernsten Büro-Gebäudekomplexe Europas nach Düsseldorf-Heerdt. Den Anfang machen dabei die Mitarbeiter, die derzeit noch in den Gebäuden am Mannesmannufer arbeiten.

Vor gut zwei Jahren, am 13. September 2010 wurden die Mietverträge zwischen der Zech Group und Vodafone Deutschland für den Campus unterzeichnet. Damals wurde das ambitionierte Ziel festgelegt, dass die neue Firmenzentrale von Vodafone Mitte Dezember 2012 fertig sein soll. Dass dieses Ziel nun erreicht wurde, erfreute vor allem Burkhard Schmidt, Geschäftsführer der Zech Group: "Wer Bauvorhaben in diesem Umfang und dieser Größe kennt, weiß, dass es aufgrund vielfältiger Einflussfaktoren zu Verzögerungen im Bauablauf kommen kann. Wir freuen uns, dass wir den Campus dank exzellenter Zusammenarbeit aller Beteiligten sowohl termin- als auch budgetgerecht fertig stellen konnten. Mit dem eindrucksvollen Campus-Tower erhält der Stadtteil Heerdt zudem ein markantes bauliches Wahrzeichen." Das Projekt ist von der Zech Group an die Deutsche Fonds Holding verkauft, die den geschlossenen Immobilienfonds "DFH 98" aufgelegt hat.

Auch Dirk Barnard, Geschäftsführer Personal bei Vodafone Deutschland zeigte sich ob des erfolgreichen Bauabschlusses und des nun beginnenden Umzugs begeistert: "Wir freuen uns, mit dem Campus nicht nur ein neues Gebäude zu beziehen, sondern ein ganz neues Arbeitsplatzkonzept im Unternehmen zu integrieren. Die Bedürfnisse der Mitarbeiter stehen dabei an erster Stelle. Mobiles Arbeiten fördert nicht nur die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern nachhaltig; vielmehr schafft es ein hohes Maß an Flexibilität, die auch das Berufs- und Privatleben besser in Einklang bringen lässt. Die Geschäftsführung von Vodafone Deutschland hat sich vor dem Hintergrund der besseren Kommunikation entschieden, auf Einzelbüros zu verzichten und den Open-Space-Arbeitsplatz zu nutzen. Dies gilt im Übrigen auch für die Geschäftsführer selbst", so Barnard.

Die neue Firmenzentrale bietet den Mitarbeitern nicht nur einen modernen Arbeitsplatz. Mit einem integrierten, für Mitarbeiter kostenlosen Fitnessstudio sowie einem Campus-eigenen Gesundheitszentrum fördert Vodafone die Gesundheit der Mitarbeiter. In den Pausen können die bepflanzten Dachterrassen und der Berkshire Garden - die Parkanlage im Innenhof des Campus - zur Erholung und als Ort der Ruhe genutzt werden. Ein hauseigener Friseur und eine Reinigung am Campus erleichtern ebenso den Alltag wie die Kindertagesstätte, in der der Vodafone-Nachwuchs in unmittelbarer Nähe zum Arbeitsplatz zuverlässig betreut wird. All diese Angebote helfen den Mitarbeitern dabei, Arbeitsalltag und Privatleben optimal in Einklang zu bringen.

Auch Kurt Zech, Geschäftsführender Gesellschafter der Zech Group, sowie Burkhard Wussow, Property-Chef von Vodafone Deutschland, waren bei der Schlüsselübergabe dabei.

Weitere Informationen

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 10.500 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)