Pressemitteilung

14.12.2012

 

Wechsel im Aufsichtsratsvorsitz

Geschäftsführer bestellt

  • Aufsichtsrat wählt Philipp Humm zu seinem neuen Vorsitzenden

Düsseldorf, 14. Dezember 2012. Der Aufsichtsrat von Vodafone Deutschland hat in seiner heutigen Sitzung Philipp Humm, der das Nordeuropa-Geschäft der Vodafone Group verantwortet, zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt. Erik Friemuth (47) wurde zum Geschäftsführer Consumer Marketing bestellt und Dr. Thomas Nowak (48) wird ab 1. Februar 2013 Geschäftsführer Finanzen. Die bisherigen Mitglieder der Geschäftsleitung Dr. Susan Hennersdorf, Dr. Peter Walz und Thomas Ellerbeck wurden ebenfalls zu Geschäftsführern ernannt und führen ihre heutigen Ressorts fort.

Erik Friemuth kam 2004 zu Vodafone Deutschland. Er stellte die Integration von Arcor und Vodafone im Marketingbereich sicher. 2008 übernahm Erik Friemuth die Verantwortung für die Marketing-Segmente Prepaid, Vertragskunden und Festnetz sowie das Customer Relationship Management. Vor seinem Start bei Vodafone war er unter anderem Geschäftsführer der Lycos-Bertelsmann-Tochter SprayNet. Dr. Thomas Nowak ist seit 2009 Chief Financial Officer (CFO) der operativen Vodafone Gesellschaft in Großbritannien, davor war er in gleicher Funktion in den Niederlanden. Der künftige Finanzchef von Vodafone Deutschland startete 1998 seine erfolgreiche Managementkarriere im Mannesmann-Konzern.

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 10.500 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)