Pressemitteilung

12.12.2012

 

Ausbildung

Mit Ericsson und Vodafone kommen Azubis hoch hinaus

  • Vodafone Deutschland und Ericsson schließen Ausbildungskoopera-tion für IT-Systemelektroniker
  • sechsmonatige Station bei Ericsson im technischen Support zur Betreuung aller Mobilfunk- und Festnetzstandorte

Düsseldorf, 12. Dezember 2012. Vodafone Deutschland hat mit Ericsson einen Kooperationsvertrag für Auszubildende zum IT-Systemelektroniker-(in) geschlossen. In Zukunft wird diese dreijährige Berufsausbildung bei Vodafone durch eine praktische Begleitung im Technischen Außendienst bei der Ericsson Technology Services GmbH erweitert. In dieser Zeit begleiten und unterstützen die Berufseinsteiger die Wartung und Instandhaltung aller Mobilfunk- sowie Festnetzstandorte. Die ersten Vodafone Auszubildenden werden voraussichtlich ab Frühjahr 2013 bei Ericsson weitergebildet. Die unbefristete Vereinbarung gilt für jeweils 1 - 2 Auszubildende in jeder der acht Regionen der Ericsson Technology Services GmbH.

Manfred Humpert, Ausbildungsleiter bei Vodafone Deutschland: "Hochqualifizierte, engagierte junge Mitarbeiter/innen sind unser Kapital für die Zukunft. Durch die Kooperation mit Ericsson bieten wir unseren Auszubildenden eine umfassende und vor allem praxisorientierte Ausbildung zum IT-Systemelektroniker/in, die weit über standardisierte Inhalte hinaus geht." Während ihrer sechsmonatigen Station bei Ericsson begleiten die Auszubildenden die Mitarbeiter des technischen Supports bei der Wartung und Instandhaltung technischer Anlagen wie Mobilfunkstandorte für 2G, 3G und 4G (LTE) sowie für Festnetzstandorte. Dabei geht es in luftige Höhen auf Häuserdächer, Masten und Türme. "Schwindelfrei sollten die jungen Auszubildenden schon sein", sagt Humpert. "Eine Kletterausbildung ist Bestandteil der Ausbildungsstation."

Bernd Schmidt, Geschäftsführer Ericsson GmbH, sagt: "Wir freuen uns, im Rahmen der Kooperation, jungen Menschen den Einstieg in das Berufsleben in der Telekommunikationsbranche erleichtern zu können. Wir sind überzeugt, dass sie bei Ericsson einen wichtigen Teil ihrer praktischen Ausbildung erhalten werden, der ihnen bei ihrem weiteren Berufsweg bei Vodafone viel nutzen wird. Die Kooperation unterstreicht einmal mehr die enge Partnerschaft zwischen Vodafone und Ericsson in Deutschland."

Die Ericsson Technology Services GmbH, ist eine von zwei deutschen Services-Tochtergesellschaften der Ericsson GmbH. Sie ist unter anderem mit der Wartung und Instandhaltung der Vodafone und Versatel Mobilfunk- und Festnetze in Deutschland durch Techniker vor Ort beauftragt.

Ericsson und Vodafone arbeiten in Deutschland als Partner seit dem Aufbau eines der ersten privatwirtschaflichen GSM-Netze weltweit für Mannesmann Mobilfunk, 1991, eng zusammen: heute unter anderem bei der Einführung der neuen Mobilfunkgeneration LTE (4G), die mobiles Breitband zunächst in die sogenannten Weißen Flecken im ländlichen Raum und jetzt verstärkt auch in die deutschen Großstädte wie Düsseldorf, Berlin, Hannover, München, Dresden u.v.m. bringt.

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 10.500 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)