Pressemitteilung

30.08.2012

 

IFA 2012 - Neue Hardware

Vodafone präsentiert Hardware-Neuheiten zur IFA

  • Highlights: Neue Smartphones und Tablets mit LTE-Technik
  • "Smartphones go Prepaid" - über 1 Million CallYa Smartphone Fun Kunden

Düsseldorf, 30. August 2012. Vodafone Deutschland zeigt auf der IFA 2012 in Berlin in der kommenden Woche die neuesten Hardware-Trends. Dabei stehen insbesondere Endgeräte im Fokus, die die vierte Mobilfunkgeneration LTE unterstützen. Zum Start der Messe versorgt Vodafone bereits 50 Städte und Großstädte mit der neuen Mobilfunktechnik. Das Portfolio an neuen Endgeräten trägt auch dem anhaltenden Smartphone-Boom Rechnung. Nach Angaben des Hightechverbandes BITKOM dürfte die Branche im laufenden Jahr rund 23 Millionen internetfähige Mobiltelefone absetzen - das wären 43 Prozent mehr als im Vorjahr. Neben den leistungsstarken LTE- und UMTS-Geräten werden preisgünstige Einsteigermodelle wie das Smartphone Vodafone Smart II oder das für den Herbst erwartete Tablet Vodafone Smart Tab II gezeigt. Darüber hinaus werden Smartphones auch im Prepaid-Segment immer beliebter. Dank des erfolgreichen Modells Vodafone 858 Smart entschieden sich bis heute über eine Million Vodafone-Kunden für den Prepaid-Smartphone-Tarif CallYa Smartphone Fun. Um der weiterhin starken Nachfrage gerecht zu werden, hat Vodafone vor wenigen Wochen mit der Vermarktung des Nachfolgers Vodafone Smart II begonnen.

Neue LTE-Geräte für das Hochleistungsnetz von Vodafone
Ein Highlight auf der Messe ist das Samsung Galaxy S III LTE. Dank LTE kann es im Vodafone-Netz Daten mit Geschwindigkeiten von über 50 Mbit/s empfangen. Das Smartphone ist mit einem 1,4 GHz Quad-Core Prozessor und einem internen Speicher von wahlweise 16, 32 oder 64 GB ausgestattet. So können auch rechenintensive Anwendungen ohne Einschränkungen genutzt werden. Das 4,8 Zoll große HD super AMOLED Display zeigt Bilder und Internetseiten gestochen scharf an. Eine 8 Megapixel Kamera, GPS, W-LAN und NFC runden die hochwertige Ausstattung des Smartphones ab. Das Galaxy S III LTE wird voraussichtlich Mitte Oktober in allen Vodafone Shops angeboten. Der Preis für das Smartphone steht noch nicht fest. Neben dem LTE-Smartphone präsentiert Vodafone auf der IFA mit dem Asus TF 700 KL LTE auch ein neues LTE-fähiges Tablet. Das Gerät bietet neben einem 10,1 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixeln auch eine 8-Megapixel-Kamera. Es hat eine Bauhöhe von nur 9 Millimetern und kann mit einem optionalen Keyboard-Dock wie ein Notebook genutzt werden. Das Asus Tablet ist ab sofort zum Preis von 819,90 Euro (mit Datentarif ab 169,90 Euro) in allen Vodafone-Shops erhältlich.

UMTS-Smartphones - auch ohne LTE spitze
Vodafone wird Mitte September mit dem Sony Xperia miro die Xperia Reihe um ein weiteres Modell erweitern. Das schlanke UMTS-Smartphone ist mit einem 3,5 Zoll großen Display und einer 5-Megapixel-Digitalkamera ausgestattet. Wechselnde Lichteffekte informieren über eingehende Nachrichten oder Social Media Updates. Bereits im Handel erhältlich sind derzeit das Sony Xperia go zum Preis von 259,90 Euro, sowie das Sony Xperia tipo für 119,90 Euro. Von RIM kommt zur IFA das neue BlackBerry Curve 9320; ein Smartphone für alle, die sich gern sozial vernetzen. Das Smartphone bietet Kunden alle zentralen BlackBerry-Dienste für soziale Kommunikation und Messaging, um stets mit Freunden in Kontakt zu bleiben. Das Gerät kostet 209,90 Euro.

Tablets to go
Schon zur IFA 2012 kündigt Vodafone für den Herbst zwei neue Tablets unter eigenem Markennamen an. Das Vodafone Smart Tab II wird in den Display-Größen 7 und 10 Zoll angeboten. Beide Varianten laufen mit dem Betriebssystem Android 4.0 und sind mit W-LAN, Bluetooth, GPS und einem MicroSD Kartenslot ausgestattet. Das Vodafone Smart Tab II7 kann mit seinem integrierten UMTS-Modem Daten mit bis zu 7,2 Mbit/s übertragen. Es besitzt einen 1-GHz-Prozessor sowie einen internen 4 GB großen Speicher. Das 7 Zoll große Display stellt Bilder mit einer Auflösung von 1024x600 Pixeln dar.

Das Vodafone Smart Tab II10 wird mit einem 1,5 GHz Dual Core Prozessor betrieben. Über das UMTS-Netz von Vodafone kann es Daten mit bis zu 21 Mbit/s empfangen. Im internen Speicher stehen bis zu 16 GB zur Verfügung. Das Tablet kann optional mit einem Click-on-Keyboard erweitert werden und wird so zu einem fast vollwertigen Notebook. Die Preise der Vodafone Tablets werden rechtzeitig zum Vermarktungsstart bekanntgegeben.

Mit dem Asus TF 300 T wird auch ein neues UMTS-Tablet in Kürze bei Vodafone erhältlich sein. Es ist 635 Gramm leicht und macht dank Keyboad-Dock und Zusatzakku unkompliziertes mobiles Arbeiten möglich. Das Asus TF 300 T kostet 629,90 Euro (mit Daten-Vertrag ab 39,90 Euro).

Prepaid-Smartphone und Senioren-Kamerahandy für unter 100,- Euro
Auch im Prepaid-Markt gibt es einen enormen Bedarf an preisgünstigen Smartphones. Ein deutliches Zeichen, dass auch diese Kunden mittlerweile auf internetfähige Handys nicht verzichten möchten. Dank der erfolgreichen Vermarktung des Vodafone 858 Smart konnte Vodafone bis heute über eine Million mal sein Prepaid-Smartphone-Tarif CallYa Smartphone Fun verkaufen - doch der Markt ist lange nicht gesättigt. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Vodafone vor wenigen Wochen mit der Vermarktung des hauseigenen Nachfolgers Vodafone Smart II begonnen. Es ist mit einem 3,2 Zoll großen Touch-Display, einer 3,2-Megapixel-Kamera sowie W-LAN und GPS ausgestattet. Zum Preis von 99,90 Euro gibt es kaum ein günstigeres Android-Smartphone mit dieser Ausstattung.

Ab jetzt ist das Emporia CLICK bei Vodafone erhältlich. Mit seiner großen Tastatur lässt sich das Klapphandy besonders einfach bedienen. Auf der Rückseite ist ein spezieller Notrufknopf angebracht. Drückt der Kunde diesen, werden der Reihe nach bis zu fünf frei programmierbare Telefonnummern angewählt. Das Handy wird zum Preis von 89,90 Euro in allen Vodafone Shops verkauft.

Besuchen Sie Vodafone auf der IFA 2012 in Halle 18, Stand 101. Im Bereich Presseservice unter www.vodafone-deutschland.de finden Sie alle Informationen sowie Fotos, Video- und Audiomaterial.

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 10.500 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)