Pressemitteilung

31.05.2011

 

Telefonieren im Ausland

Vodafone baut Vorreiterrolle im Roaming weiter aus

  • Daten-Flatrate für Smartphonenutzung in internationalen Vodafone-Netzen inklusive
  • Kostensicherheit durch neue weltweite Daten-Pakete für Geschäftskunden

Düsseldorf, 31. Mai 2011. Als erster Anbieter ermöglicht Vodafone Deutschland die Nutzung des mobilen Internets auf Smartphones im Ausland ohne Zusatzkosten. Der Düsseldorfer Konzern setzt erneut Maßstäbe beim Roaming: In allen 22 Ländernetzen der Vodafone Gruppe können Kunden mit sämtlichen Smartphone-Vertragstarifen, die eine Daten-Flatrate enthalten, im Internet surfen, Emails schreiben, auf soziale Netzwerke zugreifen oder die mobile Navigation nutzen - ohne Zusatzgebühren. Für viele weitere Länder werden außerdem die Preise für die mobile Datennutzung deutlich gesenkt. Zusätzlich sorgen neue europa- und weltweit gültige Datentarifoptionen für Kostensicherheit und Transparenz für Geschäftskunden. Vodafone wird damit seiner Vorreiterrolle gerecht und setzt die Roaming-Initiative mit den neuen Angeboten konsequent fort.

Privatkunden-Angebot
Die weltweite Präsenz von Vodafone wird nun für viele Kunden spürbar: Ab dem 01. Juni 2011 bietet Vodafone Deutschland seinen Privatkunden eine Daten-Flatrate in allen 22 Vodafone-Netzen der Welt. Wer einen der Tarife SuperFlat Internet, SuperFlat Internet Mobil, SuperFlat Internet Festnetz oder SuperFlat Internet Allnet neu abschließt, kann die darin enthaltene volle nationale Internet-Flatrate ohne Einschränkung nun mit in das Vodafone-Ausland nehmen - ohne Zusatzkosten. Das gilt auch für Kunden, die ihren Vertrag in einem der oben genannten SuperFlat Internet-Tarife verlängert oder eine Internet-Flat-Option zu ihrem bestehenden Vertrag ausgewählt haben. Bestandskunden können die weltweite Internet-Flatrate unter dem Namen Vodafone ReiseFlat Data als flexible Option hinzubuchen. Diese kostet im Monat 5,99 Euro und ist monatlich kündbar.

Auch die ReisePakete Data, die für das unbeschwerte und kostensichere Handy-Surfen außerhalb der Vodafone-Netze geeignet sind, werden im Zuge der Roaming-Initiative noch einmal deutlich vereinfacht. Alle 38 Länder der Daten-Pakete Europa und EuropaPlus werden zum 01. Juni 2011 zu einer Länderklasse zusammengeführt und unter dem einheitlichen Namen Vodafone ReisePaket Data Europa vermarktet. Dabei gelten die günstigeren Preispunkte und Datenvolumen der EuropaPlus-Pakete. So kostet bis Ende Mai zum Beispiel in Dänemark oder Polen ein ReisePaket Data für 24 Stunden 5 Euro inklusive 5 MB Datenvolumen. Ab Juni zahlt der Kunde für das Tages-Paket mit bis zu 25 MB nur noch 2 Euro - eine Kostenersparnis von 60 Prozent bei einem fünffach höheren Datenvolumen. Der Preis für das 7-Tage-Paket wird auf 5 Euro halbiert, das Datenvolumen auf 50 Megabyte verdoppelt.

Geschäftskunden-Angebot
Auch für Geschäftskunden vereinfacht Vodafone die Nutzung des mobilen Internets im Ausland. Die Vodafone ReiseFlat Data ist für Geschäftskunden in den Professional Plus Tarifen verfügbar und kann von Neukunden auf Wunsch kostenfrei dazu gebucht werden. Für Geschäftsreisende im europäischen bzw. weltweiten Ausland bietet das Business-Angebot große Datenvolumen für die internationale Nutzung anspruchsvoller Anwendungen, wie zum Beispiel Cloud- und Email-Dienste. Das neue Daten-Tarifportfolio für die Notebook-, Netbook-, Tablet-PC- oder Smartphonenutzung im Ausland kann entweder für alle 38 europäischen oder für weltweit mehr als 130 Länder, auch außerhalb der Vodafone-Netze, gebucht werden.

Die neuen Daten-Roaming Optionen für Geschäftskunden werden mit drastischen Preissenkungen von mehr als 80 Prozent angeboten. Die europäische Variante "Vodafone Mobile Connect Europe" gibt es mit 150 MB, 500 MB und 1 GB monatlichem Inklusivvolumen. Die Preise liegen zwischen 9,95 und 29,95 Euro im Monat. Weltweites Datenroaming zu Festpreisen wird mit den "Mobile Connect World" Optionen möglich: Für 49,95 Euro im Monat können Geschäftskunden mit 150 MB Datenvolumen weltweit surfen. Für noch intensivere Nutzung kann das Paket mit 500 MB inkludiertem Datenvolumen für 99,95 Euro gebucht werden.

Bereits im vergangenen Herbst wurden die Professional Plus Tarife für Smartphones eingeführt, die nicht nur nationale Sprach- und Datenflatrates, sondern auch Roamingvolumen für Gespräche und Datennutzung innerhalb Europas enthalten. Die Smartphone-Tarifoptionen Mobile Connect Europe bzw. Mobile Connect World beinhalten ein Datenvolumen, das sowohl in Deutschland als auch in Europa bzw. weltweit genutzt werden kann.

Kontakt

Vodafone Deutschland

ist mit 11.000 Mitarbeitern und 9,6 Milliarden Euro Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Als innovativer und integrierter Technologie- und Dienstleistungskonzern mit Hauptsitz in Düsseldorf steht Vodafone Deutschland für Kommunikation aus einer Hand: Mobilfunk und Festnetz sowie Internet und Breitband-Datendienste für Geschäfts- und Privatkunden. Kontinuierliche Entwicklungen, zahlreiche Patente sowie Investitionen in neue Produkte, Services und das moderne Netz haben Vodafone zum Innovationsführer im deutschen Telekommunikationsmarkt werden lassen. Vodafone stellt sich seiner gesellschaftlichen Verantwortung. Die Vodafone Stiftung Deutschland initiiert und fördert als gesellschaftspolitischer Think-Tank zahlreiche Programme auf den Feldern Bildung, Integration und soziale Mobilität. Das Unternehmen gehört zur Vodafone Group. Weitere Informationen unter www.vodafone.de.

Weitere Informationen für Journalisten:
blog.vodafone.de
twitter.com/vodafone_medien

Journalistenfragen beantwortet:
Vodafone GmbH
Konzernkommunikation
Ferdinand-Braun-Platz 1
40549 Düsseldorf
E-Mail: presse@vodafone.com

Kundenfragen beantwortet kostenlos und rund um die Uhr:
Vodafone-Kundenbetreuung unter 0172 / 1212 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 12 (aus allen anderen Netzen) sowie das Vodafone-BusinessTeam unter 0172 / 1234 (aus dem deutschen Vodafone-Netz) oder 0800 / 172 12 34 (aus allen anderen Netzen)