Preise für Premium-Nummern

Preise für Voice- und SMS-Dienste

Hier findest Du eine Übersicht aller Preise für PremiumVoice-Dienste und PremiumSMS-Angebote.1,2



Weitere Hinweise und Fußnoten einblenden
  1. Premium Voice
    Bei Premium Voice-Diensten handelt es sich um im Vodafone-Netz erreichbare Sprachdienste mit einer hohen Nutzungsfrequenz, die über meist einprägsame Kurzwahl-Rufnummern erreichbar sind. Die Kurzwahl umfasst in der Regel 4 bis 6 numerische Zeichen, die in der Werbung aber auch als sogenannte VANITY-Rufnummer in alphabetischer Form dargestellt werden kann; z.B. ASTRO für Kurzwahl 27876. Die Umsetzung der Vanity-Codes erfolgt dann über die normierte alphanumerische Tastaturbelegung des Telefons.
    Kurzwahlen eignen sich insbesondere für Dialogdienste, wie z. B. den Pannendienst des ADAC unter 22222 oder den einheitlichen Taxi-Ruf unter 22456. Gleichsam finden sich hierunter jedoch auch beliebte Informationsdienste mit Wetter-, Börsen-, Verkehrsinformationen und dergleichen.

    Nutzung
    Die Nutzung von Premium Voice-Diensten erfolgt ausschließlich per Telefonanruf an eine durch den Anbieter bei Vodafone D2 im Netz geschaltete Sprachkurzwahl. Die Beendigung des Gesprächs erfolgt automatisch bei Trennung der Telefonverbindung. Die Abrechnung des genutzten Dienstes wird anschließend auf Basis der Verbindungsdauer direkt durch Vodafone D2 vorgenommen. Der Anbieter hat selbst nicht die Möglichkeit, Gesprächsentgelte unmittelbar auf die Rechnung eines Vodafone D2-Endkunden zu setzen. Eine Manipulation der Gesprächslänge durch Dritte ist ausgeschlossen.

    Leistung
    Vodafone D2 ist erbringt die Produktvorleistung, also die Telekommunikationsverbindung, und nimmt die Abrechnung über die Mobilfunkrechnung oder das Prepaid-Konto vor (ggf. nach Ankauf der Forderung eines Drittanbieters im Rahmen eines Factoringvertrages). Für sämtliche Inhalte des jeweiligen Premium Voice-Dienstes ist der (Dritt-)Anbieter des Dienstes verantwortlich.
    Premium Voice Kurzwahlnummern können in folgenden Preisstufen pro Minute angeboten werden: 0,12 Euro, 0,29 Euro, 0,39 Euro, 0,49 Euro, 0,69 Euro, 0,99 Euro, 1,49 Euro und 1,99 Euro. Die jeweilige Abrechnung erfolgt im Gegensatz zu anderen Tarifstrukturen immer sekundengenau. Anrufe zu Kurzwahlen sind von gebuchten Flatrate-Angeboten und Inklusiv-Paketen ausgeschlossen.

    Gesetzliche Vorgaben
    Sämtliche Drittanbieter verpflichten sich, sowohl den gesetzlichen als auch den vertraglichen Vorgaben von Vodafone D2 nachzukommen. Hierzu gehören insbesondere die Regelungen des Telekommunikationsgesetzes sowie des Bürgerlichen Gesetzbuches zu Informationspflichten und sonstigen verbraucherschützenden Vorgaben.. Vodafone D2 legt hierbei besonderen Wert auf die transparente Preiskommunikation des angebotenen Dienstes. So muss zum Beispiel bei der Bewerbung der jeweiligen Kurzwahlnummer der Preis pro Minute gut lesbar in unmittelbarem Zusammenhang mit der Kurzwahlnummer genannt werden und in Form einer jeweils aktuellen Preisansage direkt zu Beginn der Verbindung zur Sprach-Kurzwahl angesagt werden. Die Preisansage hat den Anrufer vor sonstigen Hinweisen zum Mehrwertdienst des Anbieters über den Minutenpreis seines Anrufs zu informieren sowie gegebenenfalls im Verlauf der Verbindung über weitere Entgelte, die bei der Nutzung des Mehrwertdienste-Angebots anfallen. Des Weiteren sind sämtliche Drittanbieter dazu verpflichtet, nach spätestens 60 Minuten das Gespräch aktiv, d.h. ohne Mitwirken des Vodafone D2-Kunden, zu trennen.
  2. Premium SMS
    Bei dem Produkt Premium SMS handelt es sich um einen SMS-Kurznachrichtendienst. Entsprechende Diensteangebote gibt es hauptsächlich in den Segmenten TV-Voting, Gewinnspiele, SMS-Games und SMS-Kleinanzeigen sowie SMS-Chat. Die Kurzwahl, unter der der jeweilige Dienst erreichbar ist, umfasst 4 oder 5 numerische Zeichen.
    Über eine Premium SMS kannst Du z.B. Klingeltöne, Handylogos und Handyspiele erwerben. Des Weiteren kannst Du über eine Kurzwahl z.B. an Gewinnspielen und Umfragen, beispielsweise von Fernsehsendern, teilnehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit SMS- und Teletext-Chats zu nutzen.

    Nutzung
    Die digitalen Güter und Leistungen, z.B. Klingeltöne, Handylogos oder Chats, werden Dir von Drittanbietern bereitgestellt. Die Nutzung von Premium SMS-Diensten erfolgt ausschließlich per SMS von Deinem Mobiltelefon an die Kurzwahlnummer des Drittanbieters. Die Abrechnung des genutzten Dienstes erfolgt auf Basis der vom Drittanbieter festgelegten Entgeltstufe über Vodafone D2.

    Leistung
    Durch das Senden Deiner SMS an den Drittanbieter kommt es zum Vertragsabschluss zwischen Dir und dem Premium SMS-Drittanbieter. Im Rahmen von Factoringverträgen kauft Vodafone D2 die Forderungen der Drittanbieter aus der Premium SMS-Nutzung ab und zieht die entsprechenden Beträge von Deinem Prepaid-Guthaben oder über Deine Mobilfunkrechnung ein.
    Premium SMS-Kurzwahlnummern können von den Drittanbietern in folgenden Preisstufen pro SMS angeboten werden: 0,19 Euro, 0,29 Euro, 0,30 Euro, 0,39 Euro, 0,49 Euro, 0,50 Euro, 0,59 Euro, 0,69 Euro, 0,99 Euro, 1,00 Euro, 1,49 Euro und 1,99 Euro. Die jeweilige Abrechnung erfolgt pro SMS (160 Zeichen). Kundenanfragen und Reklamationen
    Im Fall von Reklamationen und Anfragen kannst Du Dich an den Drittanbieter wenden. Die Adressen und Kontaktdaten findest Du hier:
    InfoDoc 537: PremiumSMS-Dienste sortiert nach Kurzwahlen [http://www.vodafone.de/infofaxe/537.pdf]
    InfoDoc 538: PremiumSMS-Dienste sortiert nach Anbietern [http://www.vodafone.de/infofaxe/538.pdf]

    Gesetzliche Vorgaben
    Sämtliche Drittanbieter verpflichten sich, sowohl den gesetzlichen als auch den vertraglichen Vorgaben von Vodafone D2 nachzukommen. Hierzu gehören insbesondere die Regelungen des Telekommunikationsgesetzes sowie des Bürgerlichen Gesetzbuches zu Informationspflichten und sonstigen verbraucherschützenden Vorgaben.
    Vodafone D2 legt hierbei besonderen Wert auf die transparente Preiskommunikation des angebotenen Dienstes. Daher ist es unabdingbar, dass der Premium SMS-Anbieter bei jeder Bewerbung der jeweiligen Kurzwahlnummer den Preis pro SMS deutlich lesbar in unmittelbarer Nähe der Kurzwahlnummer platziert. Sind mehrere SMS nötig, um eine Leistung in Anspruch nehmen zu können, so ist sowohl der Gesamtpreis als auch die Anzahl der SMS aufzuzeigen. Versendet der Premium SMS-Anbieter Nachrichten an den Vodafone D2- Kunden, so ist der Preis für eine Antwort-SMS im Text deutlich sichtbar zu machen.


Hilfe & Support