Handytipps fürs Ausland

Handytipps fürs Ausland


Automatisches Einbuchen
Handys buchen sich beim Grenzübertritt automatisch in das stärkste Netz ein, wenn der automatische Netzwahlmodus eingeschaltet ist.



Automatisches Einbuchen über eine Liste bevorzugter Netze

Bevorzugten Netze können bereits vor Reiseantritt auf der Vodafone-Karte gespeichert werden. Ist das an erste Stelle gesetzte Netz nicht verfügbar, wird automatisch das nächste gewählt.


Manuelles Einbuchen
Das Handy-Display fordert dazu auf, ein verfügbares Netz auszuwählen. Danach bleibt das Gerät so lange im gewählten Netz eingebucht, bis man sich in einem anderen Netz erneut einbucht.


Wichtige Tipps
  • Ältere Handys zeigen statt der Netzbezeichnung nur den Netz- und Landescode auf dem Display an.
  • In europäischen Nachbarländern kann oft nach dem Grenzübertritt noch im deutschen Vodafone-Netz telefonieren werden.
  • Das gilt auch für ausländische Netze bei der Rückkehr nach Deutschland. Daran denken: Direkt wieder ins deutsche Vodafone-Netz einbuchen.
  • Weitere Informationen finden sich in der Bedienungsanleitung Ihres Handys.
  • Beim Einbuchen in ein EU-Mobilfunknetz verschickt Vodafone eine SMS: mit Preisen für Gespräche innerhalb des Reiselandes, für Telefonate nach Deutschland und für ankommende Gespräche im Reiseland.

So hören Sie die Vodafone-Mailbox aus dem Ausland ab:

  • +49
  • Vodafone-Netzvorwahl ohne "0" (z.B. 162)
  • 55
  • Ihre Rufnummer (z.B. 12345678)
  • Mailbox-PIN

Um die Mailbox vor unbefugtem Abhören zu schützen, wird bei Anrufen von anderen Telefonen und aus dem Ausland die Mailbox-PIN abgefragt.


Mailbox-PIN vergessen?
Wenn Sie Ihre Mailbox aus dem Ausland anrufen, hören Sie die folgende Ansage:


"Bitte geben Sie Ihre Geheimzahl ein, und drücken Sie dann die Rautetaste #. Wenn sie Ihre Geheimzahl nicht kennen, drücken Sie bitte direkt die Rautetaste #."


Haben Sie Ihre Geheimzahl vergessen, drücken Sie einfach die #-Taste. Anschließend erhalten Sie eine SMS mit der PIN und einen Anruf von der Mailbox.


Mailbox-Abfrage funktioniert nicht?
In diesem Fall verbindet Sie der internationale Vodafone MailboxOperator mit Ihrer Mailbox: +49 172 22 85.


Diese Nummer ist nur aus dem Ausland zu erreichen. Sie wird wie eine Verbindung nach Deutschland berechnet. Halten Sie bitte auch hier Ihre Mailbox-PIN bereit.

Ankommende Gespräche auf die Mailbox umleiten

Unterwegs geht kein Gespräch verloren, wenn der Anschluss besetzt oder das Handy ausgeschaltet ist, Sie sich außerhalb des Empfangsbereichs befinden oder Sie nach mehrmaligem Klingeln nicht annehmen.
Innerhalb der EU ist dieser Service kostenlos.

Anrufumleitungen Preise in Euro inkl. MwSt.
Ein- und Ausschalten, Ändern der Anrufumleitungen weltweit kostenlos
Innerhalb der EU-Länder zur Vodafone Mailbox kostenlos
Außerhalb der EU-Länder zur Vodafone Mailbox Preise für 2 Verbindungen:

1. Die Verbindung ins Ausland - gemäß dem Minutenpreis für Gespräche ins Ausland.

2. Die Verbindung für die von Ihnen veranlasste Anrufumleitung zu Ihrer Mailbox - gemäß den Tarifen des ausländischen Netzes plus 25 % Bearbeitungs-Aufschlag.
Abhören der Mailbox Tarifabhängig der Minutenpreis für Gespräche nach Deutschland

Videotelefonie auch im Ausland

Vodafone-Vertragskunden mit Videotelefonie-fähigen Handys und UMTS-Netzversorgung bei beiden Gesprächspartnern können auch im Ausland Videotelefonie nutzen.

Tarifzonen
(Preise/Min.
in Euro inkl. MwSt.)
Für alle Vodafone-Tarife
Mtl. Basispreis und Einrichtung kostenlos
                                                            Ankommende Anrufe im Reiseland
Europa 1,12
USA, Kanada 1,32
Übrige Welt 3,06
                                                        Abgehende Anrufe
Weltweit in alle Tarifzonen Preis des ausländischen Netzbetreibers zzgl. 25 % Bearbeitungsaufschlag

Weltweit unter Ihrer Vodafone-Nummer erreichbar

Mit Ihrer Vodafone-Karte sind Sie auch in entlegenen Ländern unter Ihrer Rufnummer erreichbar. Sie brauchen nur ein Handy, das den im Reiseland herrschenden Netz-Standards entspricht.


Abweichende Netz-Standards

  • Amerika & Südamerika (über 40 Bundesstaaten der USA, dazu z. B. Kanada, Mexiko und Chile, Dominikanische Republik): Tri-Band-Handy
  • Japan & Korea: UMTS-Handy
  • Entlegene Gebiete außerhalb von GSM/UMTS-Netzen, z.B. auf hoher See oder Antarktis: Satellitentelefon

Tri-Band- und UMTS-Handy
Ein solches Handy können Sie im Vodafone-Online-Shop oder Ihrem Vodafone-Shop kaufen.


Hinweis: Sie können Ihre Vodafone-Karte mit den meisten in Amerika verkauften Handys nicht verwenden! Kaufen Sie Ihr Handy am besten in Deutschland.


Satellitentelefon kaufen
bei dem Kooperationspartner Elsacom S.p.A. (Globalstar) oder über deren Kooperationspartner.






Bestellhotline

Bestellen Sie Tarifoptionen kostenlos mit einem Anruf unter 0800 - 172 12 12

Hilfe & Support