Schnell und einfach: PC und Laptop mit WLAN verbinden

  • Windows 10

    Schritt 1: Vorbereiten 

    Notieren Sie sich bitte die SSID (Name des Drahtlosnetzwerkes) und den Encr.Key (Netzwerkschlüssel / WLAN-Kennwort oder EasyBox-Kennwort) vom Typenschild auf der Rückseite Ihres Routers. Achten Sie dabei auf Groß- und Kleinschreibung.


    Schritt 2: Am Rechner

    Klicken Sie in der Taskleiste unten rechts auf das WLAN-Symbol.



    Schritt 3: WLAN-Verbindung aufrufen

    Wählen Sie unter Breitbandverbindung den Bereich WLAN aus.


     

    Schritt 4: WLAN-Netzwerk auswählen

    Die verfügbaren Drahtlosnetzwerke werden angezeigt.
    Wählen Sie Ihr Drahtlosnetzwerk (SSID) aus. Klicken Sie auf Verbinden.

     

    Schritt 5: PIN oder Netzwerkschlüssel (Encr. Key / WLAN-Kennwort oder EasyBox-Kennwort) eingeben 

    Geben Sie entweder die achtstellige PIN von dem Routeretikett ein oder wählen Sie Verbindung stattdessen unter Verwendung eines Netzwerksicherheitsschlüssels.


     

    Sie haben sich für die Eingabe des Netzwerksicherheitsschlüssel (Encr. Key) entschieden?


     

    Dann geben Sie den Netzwerksicherheitsschlüssel (Encr. Key) ein.
    Sie finden den Netzwerksicherheitsschlüssel auf dem Routeretikett auf der Geräterückseite.
    Setzen Sie ein Häkchen bei Netzwerk für Kontakte freigeben.


     

    Bestätigen Sie dieses Fenster mit Ja.


     

    Ist der eingegebene Netzwerkschlüssel korrekt, wird die Verbindung mit dem ausgewählten Drahtlosnetzwerk hergestellt



    Schritt 6: WLAN-Verbindung prüfen

    Öffnen Sie Ihren Browser. Rufen Sie eine Seite im Internet auf, z.B. www.google.de.

    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des WLAN-Netzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel (Encr. Key / WLAN-Kennwort oder EasyBox-Kennwort) nach der Installation Ihres Routers zu ändern.

    Diese Seite teilen
    Windows 10
  • Windows 8

    Schritt 1: Vorbereiten 

    Notieren Sie sich bitte die SSID (Name des Drahtlosnetzwerkes) und den Encr.Key (Netzwerkschlüssel oder WPA2-PSK) vom Typenschild auf der Rückseite Ihres Routers. Achten Sie dabei auf Groß- und Kleinschreibung.


    Schritt 2: Am Rechner

     

    Klicken Sie auf die Kachel Desktop.

    Schritt 3: WLAN-Verbindung aufrufen

     

    Klicken Sie auf das Symbol für Drahtlose Verbindung in der Taskleiste Ihres Rechners.



    Schritt 4: WLAN-Netzwerk auswählen



    Wählen Sie Ihr eigenes Drahtlosnetzwerk (SSID) aus. Klicken Sie auf Verbinden.

    Schritt 5: Netzwerkschlüssel eingeben 

     

    Geben Sie den Netzwerkschlüssel (Encr. Key) ein.
    Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit Weiter.
    Ist der eingegebene Netzwerkschlüssel korrekt, wird die Verbindung mit dem ausgewählten Drahtlosnetzwerk hergestellt. 


    Schritt 6: WLAN-Verbindung prüfen

    Öffnen Sie Ihren Browser. Rufen Sie eine Seite, zum Beispiel www.google.de,  im Internet auf.

    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des WLAN-Netzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Installation Ihres Routers zu ändern.

    Diese Seite teilen
    Windows 8
  • Windows 7

    Schritt 1: Vorbereiten 

     

    Notieren Sie sich bitte die SSID (Name des Drahtlosnetzwerkes) und den Encr.Key (Netzwerkschlüssel) vom Typenschild auf der Rückseite Ihres Routers. Achten Sie dabei auf Groß- und Kleinschreibung.

    Schritt 2: WLAN-Verbindung aufrufen 



    Klicken Sie auf das Balken-Symbol für Drahtlose Verbindung in der Taskleiste Ihres Rechners.



    Ihnen werden alle verfügbaren Drahtlosnetzwerkverbindungen angezeigt.

    Schritt 3: WLAN-Netzwerk auswählen 



    Wählen Sie Ihr eigenes Drahtlosnetzwerk (SSID) aus. Klicken Sie auf Verbinden.

    Schritt 4: Netzwerkschlüssel eingeben 



    Geben Sie den Netzwerkschlüssel (Encr. Key) ein. Setzen Sie ein Häkchen vor Zeichen ausblenden. Falls Sie diese Option nicht nutzen, wird Ihr Passwort im Klartext dargestellt. Bestätigen Sie Ihre Eingaben mit OK
    Ist der eingegebene Netzwerkschlüssel korrekt, wird die Verbindung mit dem ausgewählten Drahtlosnetzwerk hergestellt.

    Schritt 5: WLAN-Verbindung prüfen 

    Erscheint das Symbol für die Drahtlose Verbindung als weißer Balken, ist die Verbindung hergestellt. Öffnen Sie Ihren Browser. Rufen Sie eine Seite, zum Beispiel www.google.de,  im Internet auf.  

    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des WLAN-Netzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Installation Ihres Routers zu ändern.

    Diese Seite teilen
    Windows 7
  • Windows XP

    Schritt 1: Vorbereiten 

    Notieren Sie sich bitte die SSID (Name des Drahtlosnetzwerkes) und den Encr.Key (Netzwerkschlüssel) vom Typenschild auf der Rückseite Ihres Routers. Achten Sie dabei auf Groß- und Kleinschreibung.

     

    Schritt 2: WLAN-Verbindung aufrufen

    Klicken Sie auf das Symbol für Drahtlose Verbindung in der Taskleiste Ihres Rechners.

    Schritt 3: WLAN-Netzwerk auswählen

     

    Wählen Sie Ihr eigenes Drahtlosnetzwerk (SSID) aus.
    Klicken Sie auf Verbinden.


    Schritt 4: Netzwerkschlüssel eingeben

     

    Geben Sie den Netzwerkschlüssel (Encr. Key) ein. Klicken Sie auf Verbinden
    Ist der eingegebene Netzwerkschlüssel korrekt, wird die Verbindung hergestellt. 

    Schritt 5: WLAN-Verbindung prüfen


    Das Symbol für die Drahtlose Verbindung erscheint mit grünen Funkwellen.
    Öffnen Sie Ihren Browser. Rufen Sie eine Seite, zum Beispiel www.google.de,  im Internet auf.

    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des WLAN-Netzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Installation Ihres Routers zu ändern.

    Diese Seite teilen
    Windows XP
  • Windows Vista

    Schritt 1: Vorbereiten 

     

    Notieren Sie sich bitte die SSID (Name des Drahtlosnetzwerkes) und den Encr.Key (Netzwerkschlüssel) vom Typenschild auf der Rückseite Ihres Routers. Achten Sie dabei auf Groß- und Kleinschreibung.


    Schritt 2: WLAN-Verbindung aufrufen

    Klicken Sie auf das Symbol für Drahtlose Verbindung in der Taskleiste Ihres Rechners. 



    Klicken Sie auf Es sind Drahtlosnetzwerke verfügbar.



    Schritt 3: WLAN-Netzwerk auswählen

     

    Wählen Sie Ihr eigenes Drahtlosnetzwerk (SSID) aus. Klicken Sie auf Verbindung herstellen.


    Schritt 4: Netzwerkschlüssel eingeben



    Geben Sie den Netzwerkschlüssel (Encr. Key) ein. Klicken Sie auf Verbinden

     

    Ist der eingegebene Netzwerkschlüssel korrekt, wird die Verbindung mit dem ausgewählten Drahtlosnetzwerk hergestellt. Schließen Sie das Fenster.
    Das Symbol für die Drahtlose Verbindung erscheint mit grünen Funkwellen und ohne das rote Kreuz.
    Öffnen Sie Ihren Browser. Rufen Sie eine Seite, zum Beispiel www.google.de,  im Internet auf.

    Wichtig: Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir Ihnen, den Namen des WLAN-Netzwerks (SSID) und den Netzwerkschlüssel nach der Installation Ihres Routers zu ändern.

    Diese Seite teilen
    Windows Vista