Warum es sich auf der Daten-Autobahn nicht staut

Im Jahr 2013 wird es weltweit rund 6,5 Milliarden mobile Endgeräte, Handys, Smartphones, Sticks, Router, Tablets usw. geben. Fast 500 Millionen Internetnutzer surfen bereits über Mobilfunknetze, Tendenz rasant steigend. Die Folge: Ein riesiges Datenwachstum in den Netzen. Täglich kommen neue Produkte und Applikationen der Smartphone-Welt dazu. Und dabei sind Smartphones nur ein Teilbereich - mit dem wachsenden Markt der Machine-to-Machine-Kommunikation wird die Datenlawine erst richtig wachsen. Die Mobilfunkwelt ist vergleichbar mit einem riesigen, ständig wachsenden Autobahnnetz, in dem immer mehr Daten immer schneller hin und her sausen, Grenzübergänge passieren und Baustellen umfahren.

Netze der Zukunft schaffen
Für Vodafone bedeutet dies eine ständige digital-logistische Herausforderung. Als Netzbetreiber müssen wir dafür sogar, dass es sich auf den unzähligen Datenautobahnen nicht staut. Wir sorgen für einen immer besseren Datenfluss und neue "Straßen". Wir stellen gleichzeitig sicher, dass die Kommunikation zwischen verschiedenen Netzen oder über Ländergrenzen hinweg ständig funktioniert. Und wir arbeiten ununterbrochen daran, neue Produkte so schnell wie möglich in die Datenautobahn zu integrieren.

Herausforderung: Die Integration von Innovationen
Handyhersteller beispielsweise entwickeln Produkte zunächst für ihre eigene Handywelt. Unsere Aufgabe ist es, die verschiedenen Komponenten in unser Netz zu integrieren, Kompatibilität zu garantieren und die Türen auch zu anderen Netzen zu öffnen. Das ist vergleichbar mit einem komplexen Uhrwerk: Wird an einem Schräubchen gedreht, sind auch die folgenden Schrauben anzupassen.

Unsere Rolle im Innovationsprozess
Hierbei kommt dem Innovation Park eine entscheidende Aufgabe zu: Ehe neue Komponenten auf den Markt kommen, werden sämtliche Module bei uns auf ihre Funktionstüchtigkeit und Kompatibilität in verschiedenen Netzszenarien getestet. Wir bieten die Infrastruktur, die Tools und die Methodik, um echte Innovation zu ermöglichen und den Weg von der Idee zu fertigen Produkten zu ebnen.