Google Wifi
Hilfe zu:

Google Wifi

  • So richtest Du Dein Google WiFi ein

    So richtest Du Dein Google Wifi ein

    1. Steck das im Lieferumfang enthaltene Ethernetkabel in den WAN-Port (grüner Steckplatz) des Google Wifi.
    2. Schließ das andere Ende am Modem an.
    3. Steck den Google Wifi an eine Steckdose an.
      Das Licht des Google Wifi fängt an langsam blau zu blinken. Das Gerät ist nun eingeschaltet.
      Die Einrichtung kann beginnen.
      Tipp: Stell den Google Wifi möglichst frei auf. So bekommst Du das beste Signal.
    4. Lad Dir die Google Wifi App über den Google Play Store  oder im App Store herunter.
      Hinweis: Die App ist nur mit Android 4 und höher oder iOS8 und höher kompatibel.
    5. Öffne die App.
      Wähl Dein Google-Konto aus oder richte ein neues Konto ein.
    6. Wähl Jetzt starten, um den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung zuzustimmen.
    7. Aktivier die Standorteinstellungen (GPS).
    8. Wähl Abgeschlossen.
    9. Aktivier Bluetooth. Die App findet den Google Wifi automatisch.
    10. Richte die Kamera Deines Smartphones auf den QR-Code unter dem Google Wifi.
    11. Wähl Code scannen.
      Der QR-Code wird gescannt und Dein Smartphone automatisch mit dem Google Wifi verbunden. 
    12. Wähl Jetzt starten. Folg den Anweisungen der Google Wifi App.
    13. Wähl den Aufstellungsort und Weiter.
    14. Gib Deinem WLAN einen Namen.
    15. Wähl Weiter.
    16. Erstell ein eigenes WLAN-Passwort.
    17. Wähl Erstellen.
    18. Am Ende siehst Du eine Übersicht Deines WLAN und aller eingerichteten WLAN-Zugangspunkte.
    19. Ist die Einrichtung abgeschlossen, lädt die App die Google Wifi-Software herunter und installiert sie.
      Die Software enthält die neuesten Funktionen und Sicherheitsvorkehrungen.
      Gut zu wissen: Der Vorgang kann bis zu zehn Minuten dauern.
    20. Die Einrichtung des Google Wifi ist nun abgeschlossen.

    Diese Seite teilen
    So richtest Du Dein Google WiFi ein
  • So prüfst Du mit Hilfe der Status LED den Betriebsstatus des Google Wifi

    Farbe Bedeutung Aktion
    Leuchtet nicht

    Der WLAN-Zugangspunkt hat keinen Strom oder die LED wurde in der App deaktiviert.

    Schließen Sie den WLAN-Zugangspunkt an eine funktionierende Steckdose an.
    Verändern Sie die LED-Helligkeit in der App.
    Der WLAN-Zugangspunkt ist registriert.
    Dauerhaft blaugrün Sie sind online.
    Blau blinkend Der WLAN-Zugangspunkt ist zum Einrichten bereit oder es wird gerade ein Update heruntergeladen. Folg den Schritten zum Einrichten in der Google Wifi App. Ist der Zugangspunkt eingerichtet und online, leuchtet die LED dauerhaft blaugrün. Wird gerade ein Update heruntergeladen, warte ab, ob die LED anschließend wechselt. Falls nicht, starte den WLAN-Zugriffspunkt neu.
    Dauerhaft blau Der WLAN-Zugangspunkt wird gerade auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt.

    Dieser Vorgang kann bis zu fünf Minuten dauern. Anschließend wird der Zugangspunkt neu gestartet und die LED blinkt blau. Der Zugangspunkt kann eingerichtet werden.

    Gelb blinkend Der WLAN-Zugangspunkt hat keine Internetverbindung. Prüf, ob das Ethernetkabel richtig an den Haupt-WLAN-Zugangspunkt und das Modem angeschlossen ist.
    Rot blinkend Beim WLAN-Zugriffspunkt ist ein Fehler aufgetreten. Falls der WLAN-Zugangspunkt weiterhin rot blinkt, kontaktier bitte die Google-Hilfe.

    Diese Seite teilen
    So prüfst Du mit Hilfe der Status LED den Betriebsstatus des Google Wifi
  • So richtest Du am Google Wifi einen Gast-Zugang ein

    1. Öffne das Einstellungs-Menü.
    2. Wähl Gast-WLAN.
    3. Wähl Weiter.
    4. Benenn das Gast-WLAN. Leg einen Namen und ein Passwort für das Gast-WLAN fest.
      Hinweis: Nimm einen anderen Namen und ein anderes Passwort als bei Deinem Haupt-WLAN.
    5. Wähl Weiter.
    6. Wähl Geräte aus.
    7. Wähl Weiter.
    8. Klick das Kästchen neben den Geräten an.
    9. Wähl Erstellen, um die Einrichtung abzuschließen.

    Diese Seite teilen
    So richtest Du am Google Wifi einen Gast-Zugang ein
Das könnte Dich auch interessieren