Junge Frau schaut auf ihr iPhone.
© iStock.com/Hispanolistic
Mann hält iPhone 13 Pro Max in der Hand.
: :

Auf WhatsApp-Nachrichten per Emoji reagieren – das musst Du wissen

Nutzer:innen des beliebten Mes­sen­gers What­sApp erwartet ein neues Fea­ture: Du kannst ab sofort auf What­sApp-Nachricht­en mit einem Emo­ji reagieren – ähn­lich wie Du es bere­its von Apps wie Face­book oder Insta­gram kennst. Was Du über die What­sApp-Reak­tio­nen wis­sen musst, erfährst Du hier.

What­sApp hat die Reak­tio­nen bere­its vor eini­gen Wochen offiziell angekündigt. Im Mai 2022 begann der Roll­out der neuen Funk­tion, den Meta-Chef Mark Zucker­berg in einem Face­book-Post ankündigte. In dem Beitrag siehst Du auch einige der Emo­jis, mit denen Du in What­sApp auf Nachricht­en reagieren kannst.

Seit Mitte Juli 2022 ste­ht Dir übri­gens die gesamte Palette an Emo­tio­nen zur Ver­fü­gung: Wie das Unternehmen verkün­det, kannst Du ab sofort alle Emo­jis für What­sApp-Reac­tions ver­wen­den.

Dies funk­tion­iert auf dem iPhone eben­so wie mit einem Android-Gerät. Auch für die Desk­top-Ver­sion des Mes­sen­ger-Dien­stes sollen in naher Zukun­ft alle Emo­jis für die Reak­tio­nen zur Ver­fü­gung ste­hen. Schritt für Schritt erre­icht das Fea­ture also immer mehr Nutzer:innen.

WhatsApp: Auf Nachrichten mit einem Emoji reagieren – so geht’s

Doch wie funk­tion­iert das neue Fea­ture nun? Zunächst ein­mal: Du kannst sowohl in Einzel- als auch in Grup­pen­chats auf What­sApp-Nachricht­en reagieren. Pro Mit­teilung kannst Du aber nur eine Reak­tion hin­ter­lassen. Bei selb­stlöschen­den Nachricht­en ver­schwinden die Emo­jis zusam­men mit der dazuge­höri­gen Mit­teilung.

So hin­ter­lässt Du unter Android und iOS eine Reak­tion:

  1. Tippe im Mes­sen­ger länger auf die betr­e­f­fende Mit­teilung und halte die Posi­tion.
  2. Anschließend kannst Du zwis­chen ver­schiede­nen Emo­jis wählen, um auf die What­sApp-Nachricht zu reagieren.

Hin­weis: Bedenke, dass Entwickler:innen neue Funk­tio­nen für Apps oft in Wellen aus­rollen. Es dauert also wom­öglich einige Tage, bis Du alle Emo­jis für die What­sApp-Reak­tio­nen auf Deinem Smart­phone nutzen kannst.

Eine WhatsApp-Reaktion nachträglich ändern

Du kannst Deine Reak­tion auf eine What­sApp-Nachricht auch nachträglich ändern. Dazu musst Du nur länger auf die betr­e­f­fende Mit­teilung tip­pen und dann ein anderes Emo­ji auswählen.

So löschst Du eine WhatsApp-Reaktion

Du möcht­est Deine Reak­tion auf eine bes­timmte Mit­teilung in What­sApp ent­fer­nen? Dann gehe fol­gen­der­maßen vor:

  1. Tippe länger auf die betr­e­f­fende What­sApp-Nachricht.
  2. Wäh­le das Emo­ji aus, mit dem Du reagiert hast. Somit wird die Reak­tion gelöscht.

Zusammenfassung: WhatsApp-Reaktionen – so funktionieren sie

  • Du kannst ab sofort auf What­sApp-Nachricht­en mit einem Emo­ji reagieren.
  • Das Fea­ture funk­tion­iert sowohl bei Mit­teilun­gen in Einzel- als auch Grup­pen­chats.
  • Um auf eine bes­timmte Nachricht zu reagieren, tippst Du ein­fach länger auf sie.
  • Anschließend kannst Du zwis­chen den ver­schiede­nen Emo­jis wählen.

Sind die What­sApp-Emo­ji-Reak­tio­nen schon bei Dir angekom­men? Glaub­st Du, dass sie einen Mehrw­ert bieten? Wir freuen uns auf Rück­mel­dung von Dir!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren