Ein Display mit Instagram-Logo
© picture alliance/ dpa / Fabian Sommer
Frau liest WhatsApp-Nachricht auf ihrem Handy.
:

Instagram-Videos downloaden: Mit diesen Apps & Websites klappt’s

Auf Insta­gram wim­melt es nur so von coolen Clips und kurzen Film­chen. Wenn Du einige dieser Insta­gram-Videos down­load­en willst, benötigst Du dafür spezielle Soft­ware. Welche Apps und Pro­gramme sich für iOS, Android oder den PC eignen, liest Du hier.

Insta­gram baut seine Funk­tio­nen stetig aus. Die Vide­o­funk­tion ist schon ein alter Hut. Du kannst sog­ar Face Fil­ter über Deine Fotos und Auf­nah­men leg­en, um diese noch lustiger zu gestal­ten. Doch eines funk­tion­iert bish­er noch nicht: Insta­gram-Videos ander­er User herun­ter­laden.

Zum Glück gibt es eine Rei­he von Apps, mit denen Du die Clips sowohl unter Android als auch unter iOS herun­ter­laden kannst. Auf dem PC oder Mac helfen Dir bes­timmte Web­seit­en.

Wir stellen Dir im Fol­gen­den prak­tis­che Soft­ware vor und erk­lären Dir anschließend, wie der Down­load funk­tion­iert. Beachte dabei aber: Anschauen darf­st Du Dir die Videos ander­er auf Deinem Smart­phone oder Com­put­er natür­lich. Du darf­st sie allerd­ings nicht weit­er­ver­bre­it­en oder gar als Dein eigenes Werk anpreisen – das kön­nte rechtliche Fol­gen haben.

Bis zu 1000 Mbit/s für Dein Zuhause im Vodafone Kabel-Glasfasernetz

Instagram-Videos downloaden unter Android und iOS

Eine beliebte Anwen­dung, Videos von Insta­gram herun­terzu­laden, ist die App Inst­down. Die App läuft unter Android und iOS. Daneben gibt es noch etliche weit­ere Apps, die den gle­ichen Zweck erfüllen.

Einige sind nur für Android-Nutzer:inen ver­füg­bar, etwa der Video Down­loader for Insta­gram, einige nur für iOS-Verwender:innen wie Insta­d­own­loader. Sieh Dich auf der Suche nach der für Dich passenden App ein­fach im Google Play Store oder im App Store von Apple um.

Der erste Schritt, ein Insta­gram-Video herun­terzu­laden, ist also: Instal­liere eine zusät­zliche App auf Deinem Smart­phone oder Tablet, um den Job zu erledi­gen.

So lädst Du die Instagram-Videos herunter

Willst Du Clips von Insta­gram herun­ter­laden, gehst Du auf Android-Smart­phones, iPhones und Tablets wie fol­gt vor:

  • Öffne die Insta­gram-App und wäh­le das Video aus, das Du down­load­en willst.
  • Klicke anschließend auf das Menüsym­bol mit den drei Punk­ten. Dort wählst Du „URL zum Teilen kopieren“ aus.
  • Rufe die Down­load-App auf und kopiere den in der Zwis­chen­ablage wartenden Code in das dafür vorge­se­hene Feld.
  • Tippe abschließend auf „Down­load“ – das Video wird dann auf Deinem Gerät gespe­ichert.

Beachte: Bei Videos von öffentlichen Pro­filen sollte der Vor­gang prob­lem­los klap­pen. Bei pri­vat­en Clips kann es allerd­ings sein, dass es nicht immer funk­tion­iert. Genauer aus­ge­drückt: Es funk­tion­iert nur bei Videos, die als „öffentlich” gepostet wur­den.

Clips über Webseiten auf dem PC oder Mac speichern

Auf dem PC, Lap­top oder Mac funk­tion­iert der Down­load von Insta­gram-Videos eben­falls ganz ein­fach. Geh zunächst auf das Insta­gram-Pro­fil, von dem Du einen Clip herun­ter­laden möcht­est, und öffne das Video im Brows­er. Kopiere anschließend die URL aus der Browserzeile.

Diese fügst Du daraufhin auf ein­er Seite wie DreDown, save­from oder down­load­videosfrom ein. Klicke auf „Down­load“, und das Video liegt umge­hend auf Dein­er Fest­plat­te.

In der Regel wer­den die Insta­gram-Videos übri­gens als MP4-Datei gespe­ichert – sowohl auf dem Smart­phone als auch auf dem PC oder Lap­top.

Zusammenfassung

  • Auf dem Smart­phone kannst Du Insta­gram-Videos mit speziellen Apps, auf dem PC oder Lap­top über bes­timmte Web­seit­en herun­ter­laden.
  • Die Clips wer­den in der Regel als MP4-Datei abge­spe­ichert.
  • Auf öffentlichen Pro­filen funk­tion­iert der Down­load nor­maler­weise prob­lem­los.

Schießt Du lieber Fotos oder nimmst Du vor allem Videos auf? Schreib uns gerne in den Kom­mentaren, welche Insta­gram-Funk­tion Du am häu­fig­sten nutzt und was Du am lieb­sten aufn­immst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Dich auch interessieren