Telemedizin

Medizinische Qualität steigern, Kosten senken

Die Telemedizin wird in Zukunft eine immer größere Bedeutung im Gesundheitswesen gewinnen. Eine wichtige Rolle spielen innovative Anwendungen, schnelle Kommunikationsnetze und die hochsichere Datenübertragung.

Die sich verändernde Altersstruktur und immer aufwändigere Behandlungsmethoden stellen das Gesundheitswesen in Zukunft vor große Herausforderungen. Eine Schlüsselrolle bei deren Bewältigung wird die moderne Informations- und Kommunikationstechnologie einnehmen. Bereits die Intensivierung des Datenaustauschs zwischen den verschiedenen Leistungserbringern kann helfen, die Gesundheitsversorgung erheblich zu verbessern.

Patienten können sich bei Behandlungen darauf verlassen, stets von einem optimalen Know-how zu profitieren. So können etwa hoch spezialisierte Expertenteams per Videokonferenzen oder Datenaustausch ihr Wissen weitergeben. Und wenn es auf jede Minute ankommt, kann die Fernübertragung von Daten, etwa bei der schnellen Weitergabe von Untersuchungsergebnissen oder Röntgenbildern, sogar Leben retten. Auch unnötige Transporte lassen sich vermeiden.

Vodafone bietet eine ganze Reihe von innovativen Lösungen an, die helfen, das Gesundheitssystem effizienter zu gestalten. Auf Wunsch werden zusammen mit geeigneten Systempartnern maßgeschneiderte Lösungen entwickelt. Zum Angebot gehören zum Beispiel Lösungen für die mobile Überwachung physiotherapeutischer Übungen zur häuslichen Nachsorge, insbesondere bei Sportverletzungen, Unfällen und orthopädischen Erkrankungen. Auch mobile Lösungen, mit denen Notfallärzte erste Diagnoseergebnisse direkt an behandelnde Kliniken übertragen können, gehören zum Portfolio.



Beratung

Sie haben eine Frage zu einem Produkt oder einer Lösung für Öffentliche Auftraggeber?
Wir beraten Sie gern persönlich.