Pflegedienste & Sozialstationen

Mit mobilen Lösungen Einsatzkräfte steuern und Pflegequalität verbessern

Mobile Datenlösungen helfen sozialen Pflegediensten, ihre Einsatzkräfte optimal zu steuern. Zugleich wird die Dokumentation erbrachter Leistungen wesentlich erleichtert - was die Pflegekräfte deutlich entlastet.

Immer mehr alte und kranke Manschen sind auf häusliche Pflege angewiesen. Um sich auf ihre Betreuungsaufgaben konzentrieren zu können, sollte der Verwaltungsaufwand für die Pfleger vor Ort reduziert werden. Zugleich ist es wichtig, den Einsatz intelligent zu koordinieren und erbrachte Leistungen möglichst lückenlos zu dokumentieren.

Zur Steuerung von Pflegekräften bieten sich technische Lösungen an, die die Datenübertragung im Mobilfunknetz von Vodafone nutzen. Pflegekräfte werden dabei mit handlichen Endgeräten ausgestattet. Diese Geräte lassen sich nicht nur zur Navigation und Einsatzsteuerung nutzen. Es lassen sich zum Beispiel auch Auftragsdaten empfangen. Mitarbeiter können sich auf Tastendruck zu Einsätzen vor Ort an- und abmelden. Die Daten werden zwecks Dokumentation und automatischer Abrechnung direkt an die Rechner in der Einsatzzentrale übertragen.

Wo Arbeiten zugleich auf Papier dokumentiert werden müssen, bietet sich der Einsatz digitaler Stifte an. Hiermit können Daten auf Formulare eingetragen und sofort elektronisch verarbeitet werden. So lassen sich zeitraubende Arbeitsschritte in der Verwaltung einsparen.


Referenz-Datenblätter


Friseurbetriebe Kornet oHG

Friseurbetriebe Kornet oHG
Mobiles System zur digitalen Schrifterfassung steigert die Effizienz von Friseur- dienstleistungen in Alten- und Pflegebereich

Format: PDF

Volkssolidarität Landesverband Brandenburg

Volkssolidarität Landesverband Brandenburg
Mobile IT-Lösung von Vodafone verringert den Verwaltungsaufwand und erhöht die Zeit für die Pflege

Format: PDF


Beratung

Sie haben eine Frage zu einem Produkt oder einer Lösung für Öffentliche Auftraggeber?
Wir beraten Sie gern persönlich.