Beschleunigen Sie Ihr Business mit Glasfaser-Power

Ihre Daten liegen im Rechenzentrum oder in der Cloud. Sie schicken jeden Tag Inhalte an Kunden und Lieferanten. Und die Menge Ihrer versendeten Daten nimmt ständig zu. Höchste Zeit, auf eine leistungsstarke Infrastruktur zu setzen. Bringen Sie jetzt Breitband-Internet mit GigaSpeed an Ihren Firmenstandort. Mit Ihrem eigenen Glasfaser-Anschluss. Und sichern Sie sich einen Technologie-Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb.

quote field

Ihre Vorteile mit Ihrem eigenen Glasfaser-Anschluss

Highspeed-Internet

Nutzen Sie die ultraschnelle Datenübertragung. Raten von 1.000 Mbit/s und mehr. Volle Symmetrie im Down- und Upload. Ohne Leistungsabfall. Selbst bei größerer Entfernung zur Verteilstation.

Ausfall-Sicherheit

Telefonieren Sie immer in bester Sprachqualität. Ihr Anschluss ist weniger störanfällig. Ihre Gespräche werden priorisiert übertragen. Und Ihre Bandbreite ist garantiert.

Technologie-Vorsprung

Setzen Sie auf eine Technologie der Zukunft. Mit Potenzial bis weit in den Gigabit-Bereich hinein. Damit sind Sie schon heute für den Standard von morgen gerüstet.

Arbeiten Sie mit Lichtgeschwindigkeit

Sichern Sie sich unsere schnelle Glasfaser-Technologie. Für zuverlässige Datenübertragung. Mit voller Symmetrie im Up-und Download. Besonders wichtig bei Cloud-Nutzung.

GigaSpeed in 4 Buchstaben: FTTB

FTTB: Volle Glasfaser-Power bis ins Gebäude

Der Anschluss mit GigaSpeed

Mit Fiber To The Building (FTTB) wird jedes Gebäude mit eigenem Glasfaser-Anschluss an die Verteilstationen angeschlossen. Holen Sie sich ungebremste Geschwindigkeit in Ihr Unternehmen. In höchster Qualität. Und mit gleicher Bandbreite im Upload wie im Download. Besonders wichtig, wenn Sie zum Beispiel Ihre Cloud nutzen.

VDSL: Kupfer bleibt Engpass im Hybrid-Netz

Der Standard-Anschluss

Bei VDSL ist der Verteilerkasten mit der Vermittlungsstelle über Glasfaser verbunden. Das ermöglicht höhere Geschwindigkeiten als der klassische DSL-Anschluss. Zumindest im Download. Der Anschluss Ihres Unternehmens erfolgt aber über bestehende Kupferkabel mit geringerer Leistungsqualität.

DSL: Alle Daten nur über Kupferkabel

Der klassische Anschluss

Ein DSL-Anschluss übermittelt die Daten über die Telefonleitung. Das heißt: Die Vermittlungsstelle, der Verteilerkasten und Ihr Unternehmen sind über Kupferkabel verbunden. Je größer die Entfernung zur Vermittlungsstelle, desto geringer ist die Geschwindigkeit der Übertragung.

Anschlussvarianten

Erleben Sie Internet mit Glasfaser-Power

Das bedeutet für Sie: Volle Geschwindigkeit beim Herunterladen und Hochladen von Daten. Die Download- und Upload-Raten im Glasfasernetz sprechen für sich.

Das kann nur Glasfaser: GigaSpeed garantiert – auch im Upload
So lange dauert es, 4,7 Gigabyte Daten herunterzuladen, z.B. einen HD-Film oder eine große Kunden-Datenbank:
Dateien herunterladen
So lange dauert es, 4,7 Gigabyte Daten hochzuladen, z.B. einen HD-Film oder eine große Kunden-Datenbank:
Vorteile von Glasfaser gegenüber Kupferkabel

Ihr Anschluss an die Zukunft – wechseln Sie jetzt

Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftsfähig. Ihr eigener Glasfaser-Anschluss ist erst der Anfang. Denn mit Ihrer leistungsstarken Datenleitung können Sie viele weitere Technologien nutzen.

Unsere Experten stehen für Sie bereit.

Rufen Sie uns an. Ihr Anruf ist selbstverständlich kostenlos.

Sie möchten sich über einen Glasfaser-Anschluss informieren?
0800 505 45 10

Montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr, außer an Feiertagen

Ich möchte einen Rückruf

Fragen und Antworten rund um Glasfaser

  • Was ist Glasfaser?

    In Glasfasernetzen werden haarfeine Glasfasern (englisch: fiber) als Lichtwellenleiter zur optischen Datenübertragung eingesetzt. So werden extrem hohe Übertragungsraten erreicht – gerade im Vergleich zur elektrischen Übertragung bei Kupferleitungen. Sie bleiben auch auf langen Strecken konstant. Glasfaser ermöglicht Geschwindigkeiten bis zu mehreren Gigabit pro Sekunde. Symmetrisch im Up- und Download. Auch große Datenmengen können Sie deshalb in beide Richtungen schnell übertragen. Das ist besonders wichtig z.B. bei Cloud-Nutzung.

  • Was sind die Vorteile eines Glasfaser-Anschlusses?

    Sie haben eine eigene Leitung bis zum Hauptverteiler. So bekommen Sie eine zuverlässige und konstant hohe Bandbreite. Unabhängig von Stoßzeiten. Glasfaser-Leitungen ermöglichen extreme Datengeschwindigkeiten im Up-und Download. Das sorgt für Zukunftssicherheit. Und wertet Ihre Immobilie auf. Einen positiven Effekt hat die Glasfaser auch für Gewerbegebiete. Denn Unternehmen siedeln sich gern dort an, wo es Internet mit hoher Bandbreite gibt. Außerdem sind Glasfaser-Leitungen unempfindlich gegenüber Störungen von außen, z.B. durch Magnetfelder oder elektrische Einflüsse. Sie ermöglichen einen stabilen Datentransport. Egal, ob für HD-Videochats, Tele-Medizin, Industrie 4.0 oder das Internet of Things.

  • Was bedeutet FTTB?

    Die Abkürzung steht ursprünglich für Fiber To The Building. Doch wir definieren den Begriff neu: Fiber To The Business. Denn jetzt bekommt jedes Unternehmen in einem Gebäude seinen eigenen Glasfaser-Anschluss.

  • Was ist eine statische öffentliche IP-Adresse?

    Jeder Geschäftskunde bekommt mindestens eine öffentliche IPv4-Adresse. Sie wird übers dynamische Protokoll DHCP, das Dynamic Host Configuration Protocol, vergeben. Sie müssen keine weiteren Einstellungen vornehmen. Ihr Router oder Ihre Firewall bekommen immer dieselbe öffentliche IP-Adresse. Nur so werden Geräte wie Server fürs Internet erreichbar.

  • Ist meine Bandbreite gewährleistet?

    Die Bandbreite, die Sie beauftragt haben, gewährleisten wir Ihnen innerhalb unseres Glasfasernetzes bis zum Glasfaser-Abschlussgerät. Allerdings können die angeschlossenen Geräte, die Verwendung von WLAN oder die Verkabelung in Ihrem Unternehmen die Geschwindigkeit beeinflussen.